B&B Rezept-Tipp

21. November 2018 | John

B&B EYEWEAR Blog Rezept Joulutortut plaetzchen weihnachten 181121

Joulutortut · Finnische Weihnachtssterne

Ein finnischer Adventsklassiker ...

Sie brauchen:

200 Gramm Butter, weich
1 Ei, Bio
125 Gramm Mehl, Typ 405
1 Glas Pflaumenmus
100 Milliliter Wasser, kalt
1 Teelöffel Weinessig

Mehl zum Arbeiten

So geht's:

Wasser, Weinessig, Mehl und Butter in eine Schüssel geben und händisch zügig zu einem Teig verarbeiten, Schüssel für circa eine Stunde in den Kühlschrank stellen, Teig fest werden lassen.

Backofen auf 250 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vorheizen, Backblech mit Backpapier belegen.

Arbeitsfläche gut mit Mehl bestäuben, Teig dünn ausrollen, falten, wieder ausrollen, diesen Vorgang noch sechs Mal wiederholen (vergleichbar zu Herstellung von Blätterteig).

Beim letzten Ausrollen auf eine Höhe von circa einem halbe Zentimeter achten, Teig in sieben Zentimeter große Quadrate schneiden, Ecken der Teigquadrate einschneiden.

Mus glatt rühren, jeweils einen Teelöffel Mus in die Mitte der Quadrate setzen, jede zweite Teigecke zur Mitte einschlagen, so entsteht die typische Sternform.

Ei verquirlen, Sterne dünn damit bestreichen und auf das Backblech setzen, circa acht Minuten auf mittlerer Stufe hellbraun backen.

Hyvää Ruokahalua!

Tags: Rezept . Joulutortut . Finnland . Weihnachten . Plätzchen