B&B Rezept-Tipp

16. November 2020 | John

201116 jakobsmuscheltartar B&B EYEWEAR Rezepttipp

Tartar von der Jakobsmuschel

Zugegeben, Muscheln sind nicht jedermanns Leibspeise, aber das feste, nussige Fleisch als feiner Tartare mit Minze und Orange ist eine feine Vorspeise ...

Sie brauchen für das Tartar:

4 Jakobsmuscheln, geschält, frisch oder gefroren
Minzeblätter, frisch, gehackt
4 Teelöffel Olivenöl
1 Orange, Bio, filetiert
2 Teelöffel Orange, Bio, Schalenabrieb
1 Esslöffel Schalotten, Bio, fein gehackt
2 Teelöffel Sojasauce

Meersalz
Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
Eiswürfel

Sie brauchen die Crôutons:

2 Scheiben Weißbrot
Olivenöl

So gehts:

Backofen auf 200 Grad Celsius (Umluft) vorheizen, Backblech gut mit Olivenöl bestreichen.

Rinde vom Weißbrot entfernen, anschliessend in 0,5 Zentimeter große Würfel schneiden und auf dem geölten Backblech verteilen, auf mittlerer Schiene für circa sieben Minuten rösten, danach auf Küchenkrepp geben und abkühlen lassen.

Muschelfleisch in circa ein Zentimeter große Würfel schneiden, in eine Schüssel geben, diese Schüssel wiederum in ein Eiswürfelbad stellen. Schalotten, Zwiebeln, Sojasauce zugeben, mit Meersalz und Pfeffer abschmecken und Masse gut vermengen.

Minze, Orangenfilets, Orangenabrieb und Croûtons zum Tartar geben und vorschtig unterheben, bei Bedarf noch ein wenig mit Meersalz und Pfeffer nachwürzen.

Zum Servieren das Tartar in die Muschelschalen setzen oder auf einem schlichten weißen Teller anrichten.

Guten Appetit!

Tags: Rezept . Jakobsmuschel . Seafood . Tartare . Vorspeise