B&B Rezept-Tipp

22. Juli 2018 | John

Zucchiniblueten gefuellt 180722

Gefüllte Zucchini-Blüten

Die Saison der feinen Blüten ist kurz und neigt sich dem Ende, deshalb noch schnell ein kleines Rezept mit Ricotta-Füllung für Sie ...

Sie brauchen:

8 Zucchini-Blüten
Sonnenblumen-Öl zum Frittieren

Sie brauchen für die Bierteig:

200 Milliliter Bier
100 Gramm Mehl
75 - 100 Milliliter Mineralwasser mit Kohlensäure
1/4 Teelöffel Salz

Sie brauchen für die Füllung:

50 Gramm Käse, geräuchert, gerieben (z.B. Provola oder geräucherter Cheddar)
100 Gramm Ricotta, frisch
Meersalz
Pfeffer, schwarz, frisch aus der Mühle

So geht's:

Staubgefäße aus den Blüten entfernen.

Gesiebtes Mehl und das Bier mit dem MIxer zu einer dicken Paste vermengen, Mineralwasser nach und nach zugeben, bis sich ein dünner, klumpenfreier Teig ergibt, Salz untermengen.

Für die Füllung Ricotta mit dem geräucherten Käse vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit einem Teelöffel oder einem Spritzbeutel vorsichtig in die empfindlichen Blüten füllen, Blüten nach oben verdrehen um die Füllung einzuschließen.

Sonnenblumenöl in eine Pfanne mit hohem Rand geben und auf 180 Grad Celsius erhitzen, das Öl ist bereit, sobald ein kleines Stück Brot schnell goldbraun wird und sich Bläschen bilden.

Gefüllte Zucchini-Blüten in den Teig tauchen, dann für circa drei Minuten im heißen Öl braten, entnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Zum Servieren die Zucchini-Blüten mit ein wenig Basilkumöl beträufeln, mit Basilikumblättern garnieren, sehr lecker dazu ist ein kleiner Tomatensalat.

Guten Appetit ...

 

Tags: Rezept . vegetarisch . Vorspeise . Zucchiniblüte . Ricotta