B&B Rezept-Tipp

22. März 2018 | John

B&B EYEWEAR Rezept Ensaimada 1803

Ensaimada

Das mallorquinische Hefegebäck ist perfekt für den Osterbrunch, innen luft zart, aussen mit feiner Kruste und schnell gemacht!

Sie brauchen für den Vorteig:

100 Gramm Dinkelmehl Typ 630
1 Messerspitze Hefe, frisch oder trocken
100 Milliliter Wasser

Sie brauchen für den Teig:

100 Gramm Butter, zerlassen
250 Gramm Dinkelmehl Typ 630
1 Ei
1/3 Würfel Hefe, frisch
Puderzucker
80 Gramm Rohrzucker
1/2 Teelöffel Salz
50 Milliliter Wasser

Backpapier

So geht der Vorteig (am Vortag):

Alle Zutaten zusammen verrrühren, abgedeckt 24 Stunden lang bei Zimmertemperatur ruhen/gehen lassen.

So geht's:

Vorteig mit dem Mehl, Ei, Hefe, Rohrzucker, Salz und Wasser zu einem geschmeidigen, elastischen Teig verarbeiten, abgedeckt bei Zimmertemperatur eine Stunde ruhen/gehen lassen.

Teig in acht gleiche Teile aufteilen, auf einem mit Mehl bestäubten Küchentuch länglich ausrollen, jedes Teigstück mit Butter bestreichen, mit dem Küchentuch zusammenrollen (wie bei einem Strudel), die entstandene Teigrolle zu einer Schnecke formen, je vier Schnecken auf ein mit einem Backpapier ausgelegtes Blech setzen, abgedeckt an einem kühlen Ort ruhen lassen.

Backofen auf 210 Grad Celsius (Ober-/Unterhitze) vorheizen, Ensaimada auf mittlerer Schiene circa 18 Minuten goldbraun backen.

Abkühlen lassen, lauwarm mit Puderzucker bestreuen.

 

Extratip:

Eine kleine Metallschüssel mit kochenden Wasser im Backofen sorgt für eine besonders schöne Krustenbildung.

 

Guten Appetit ...

Tags: Rezept . Backen . Ensaimada